Glasperlenspiel | Licht & Schatten Festival Pforzheim

Glasperlenspiel beim SOMMERSPROSSEN 2019 Open Air in Pforzheim


Mit seinen Hits sorgte das Duo Glasperlenspiel im Innenhof des Kulturhaus Osterfeld in Pforzheim für ausgelassene Stimmung.

Im Rahmen ihrer deutschlandweiten Tour legten die Musiker nun einen Zwischenstopp in „Pforze“, wie die Sängerin Carolin Niemczyk Pforzheim liebevoll nennt, ein. Die Band gab zahlreiche Hits aus ihrem neuen Album „Licht und Schatten“ zum Besten. Aber natürlich auch altbekannte Songs wie „Geiles Leben“ durften nicht fehlen.

Für die Künstler war das Konzert in der Goldstadt fast ein Heimspiel, beide stammen ja aus Baden-Württemberg, und so entwickelte sich schnell trotz Temperaturen jenseits der 30 Grad Marke ein stimmungsvolles und mitreißendes Konzert.

Während Daniel Grunenberg den Abend hauptsächlich hinter dem Keyboard verbrachte und sang, heizte Carolin Niemczyk an vorderster Front dem Publikum ordentlich ein.

Eine LED-Leinwand projiziert eine wundervolle Atmosphäre, und die Band ergänzt das Elektropop Duo perfekt. die Beiden schätzen  ihre Musiker sehr und stelllen sie ausgiebig vor.

Dass das Gastspiel in Pforzheim auch für die Band nicht alltäglich ist zeigte sich öfter, Carolin Niemczyk ließ es sich auch nicht nehmen einen Ausflug ins Publikum zu unternehmen und dort zusammen mit den Fans zu singen.

Nach dem letzten Song verließ die Band für einen Moment die Bühne, doch die Zuschauer verlangten vehement eine Zugabe.  Dies ließen sich die Künstler natürlich nicht nehmen und gaben zum Ende hin noch einmal alles. Mit einer tollen Show ging das Konzert schließlich zu Ende.

Fotos und Text: Michael Rothfritz und Jenny Gordon